Products Eurolites - Zusatzinformationen zum Entfernen von Klebstoffrückständen
View All Products
European Motoring Kits
Eurolites Headlamp Adaptors
Alcohol Breathalyser
Magnetic GB Plates
Warning Triangle
Spare Bulb Kit
Fire Extinguisher
First Aid Kit
Hi-Vis Reflective Vest
DriveRight Lane Safety Device
SpeedRight Speedo Converter
Magnetic Nationality Plates
Caravan GB Plate
Caravan Speed Stickers
Motorcycle GB Plate
Motorcycle Helmet Stickers
Dual USB In-Car Charger
3-Way In-Car Charger Socket
Travel Plug Adaptors
Ticket Clip - Ticket Holder
Bug Shifter Screen Sponge
Foldable Camping Shovel
Magnetic St George's Flag
Emergency Thermal Poncho
Foldable Snow Shovel


Einführung

Bei der Entwicklung unserer Scheinwerfer-Adapter (Eurolites) haben wir umfangreiche Tests mit einer breiten Palette von Klebstoffen durchgeführt um sicherzustellen, dass unser Produkt möglichst zuverlässig ist. Das Anpassen der Scheinwerfer ist gesetzlich vorgeschrieben, daher müssen die Eurolites bei jedem Wetter und Fahrtempo auf den Scheinwerfern halten! Wir mussten sicherstellen, dass die Adapter bei heißem wie kaltem Wetter, Sonne, Schnee oder Regen haften, auf Glas ebenso wie auf Polykarbonat-Scheinwerfern.

Unser Produkt hat sich als äußerst zuverlässig bewährt. Dennoch ist beim Entfernen des Produkts von den Scheinwerfern etwas Reinigung erforderlich. Zur Hilfe weisen wir sowohl auf der Verpackungskarte als auch auf der Anleitung auf das empfohlene Reinigungsverfahren hin. Wir sind uns aber bewusst, dass gelegentlich Zusatzinformationen erforderlich sein können, wenn Klebstoffrückstände nach der Rückkehr aus dem Vereinigten Königreich nicht vollständig entfernt wurden oder wenn die Adapter über längere Zeit auf den Scheinwerfern waren. Die folgenden Zusatzinformationen sind zweigeteilt, bitte wählen Sie das für Ihr Fahrzeug angemessene Verfahren. Sicher werden Sie anhand dieser Informationen Ihre Scheinwerfer problemlos reinigen können, sollten Sie aber dennoch Probleme haben, rufen Sie uns bitte an.

1. „Weiche, klebrige“ Klebstoffreste:

Beim Abziehen der Adapter von den Scheinwerfern bleibt mitunter der „Trägerfilm“ zurück. Dieser Film muss vor der Reinigung vom Scheinwerfer abgezogen werden. Reichlich Reinigungsmittel auf Alkoholbasis (wie Brennspiritus oder konzentrierte Scheibenwisch-Flüssigkeit, NICHT Terpentinersatz, Benzin, Nagellackentferner o. ä.) auf ein Baumwolltuch auftragen (aber nicht auf den Fahrzeuglack verschütten) und in den Klebstoff einreiben, um ihn von der Scheinwerferfläche zu lösen und den „ultradünnen Trägerfilm“ freizulegen. Dann diesen Film von den Scheinwerfern abziehen. Unter dem Film bleibt ein geringer Klebstoffrest zurück, der sich mühelos mit dem Reiniger entfernen lässt.

2. „Festgebackene“ Klebstoffrückstände:

Wenn die Adapter länger auf dem Fahrzeug waren oder der Trägerfilm nach dem Abnehmen der Adapter nicht sofort entfernt wurde, können die Klebstoffreste trocknen und an den Scheinwerfern „festbacken“. Mit dem unter (1) erwähnten Reinigungsmittel die Adapter einweichen und dann mit einem Eisschaber aus Kunststoff die Rückstände von den Rändern aus abschaben. Der festgebackene Film löst sich in kleinen Flocken oder Stückchen. Sie müssen etwas Geduld aufbringen, das Verfahren dauert einige Zeit, aber es funktioniert! Tragen Sie fortwährend mehr Reiniger auf. KEINEN Schaber aus Metall verwenden, dieser könnte Scheinwerfer aus Polykarbonat beschädigen.

Sprache ändern



Removing Eurolites Headlamp Beam Adaptors